Turnschuhe PEPE JEANS Aberlady Capri PLS30255 Black 999 ruNgTBgSEV

SKU50193041
Turnschuhe PEPE JEANS - Aberlady Capri PLS30255 Black 999 ruNgTBgSEV
Turnschuhe PEPE JEANS - Aberlady Capri PLS30255 Black 999

Meldungen, Veranstaltungshinweise, Stellenausschreibungen, Neuerscheinungen und Archiv

Wissenschaftliches Konzept, Forschungsprojekte, beteiligte Wissenschaftler

Ziele und Organisation des Exzellenzclusters

Informationen über die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Neuerscheinungen aus dem Exzellenzcluster

Beiträge, die einen Einblick in die Arbeit des Exzellenzclusters gewähren

Kontaktinformationen, Pressemitteilungen und Medienecho

Archiv der ersten Förderphase 2006–2012

Museale Narrative von „uns“ und den „Anderen“

Postkoloniale Museumsanalyse(n) in Deutschland und Südafrika

Alexander-Ferdinand Kiesel

Abstract

Das Promotionsprojekt versteht sich als Beitrag zu einer postkolonialen Kulturwissenschaft, wie sich seit den 1960er-Jahren entwickelt hat. Im Zentrum des Projekts steht dabei die Frage, inwiefern Vorstellungen und Ideen aus der Periode des Kolonialismus noch immer Identitätspraktiken innerhalb der globalisierten Gesellschaft beeinflussen.

Das Projekt orientiert (und reibt) sich dabei an einer Programmatik, welche der Historiker Dipesh Chakrabarty unter dem Schlagwort Provincializing Europe in die Diskussion eingebracht hat und in welcher die Emanzipation der diversen globalen Gesellschaften von der Meister-Erzählung ‚Europa‘ gefordert wird. Der Vorschlag, Europa ‚zu provinzialisieren‘, birgt dabei ein enormes innovatives Potential. Chakrabarty zeigt nämlich nicht nur die Kernideen auf, die sich von Europa in andere Teile der Welt ausgebreitet haben, sondern beschäftigt sich auch mit den kulturellen Techniken, die zur Verbreitung dieser Vorstellungen beigetragen haben. Dazu zählt er neben den ‚modernen‘ literarischen Gattungen des Romans, der Biographie und der Autobiographie explizit die akademische Disziplin der Geschichtsschreibung. Diese hält er für ein Signum der Epoche der Entstehung von National-, Kolonial- und Imperialstaaten in Europa, die zur eigenen Legitimation auf diverse Strategien der Darstellung eines ‚Selbst‘ in konsequenter Abgrenzung vom ‚Anderen‘ setzten.

An dieser Stelle hakt nun das vorliegende Promotionsprojekt ein. Ausgehend von der Annahme, dass Museen vorrangig die Funktion erfüllen, Geschichte(n) zu ‚erzählen‘, die dem Zeitgeist entsprechen, soll versucht werden, nachzuvollziehen, welche Rolle museale Einrichtungen bei der Erzeugung und Aufrechterhaltung kolonialer Narrative gespielt haben und noch immer spielen. Dabei wird die These differenziert aufgearbeitet, dass das Museum eine ‚europäische‘ Einrichtung sei, welche in ihrer ‚modernen‘ Form erst durch die Expansion der Kolonial- und Imperialstaaten ihren Weg in außereuropäische Territorien gefunden habe. Museale Einrichtungen in den Kolonien dienten mithin dazu, das Selbstvertrauen der europäischen Siedler zu stärken und die hierarchischen Unterschiede zwischen den (herrschenden) ‚Europäern‘ und den (beherrschten) ‚Anderen‘ (pseudo-)wissenschaftlich zu legitimieren.

Ausgehend von der Diskussion dieser These soll die Entwicklung musealer Einrichtungen in Deutschland und Südafrika seit der Zeit des Imperialismus nachvollzogen werden, wobei die Ermittlung und Beleuchtung spezifischer, nationaler Meister-Narrative und ihre Auswirkungen auf den kolonialen Charakter der musealen Darstellungen in den Vordergrund gehoben werden. Die untersuchten Museen werden dabei allerdings nicht eindimensional als quasi-historische Quellen verstanden, sondern vor allem auf ihre aktuellen Inszenierungen hin befragt. Die Ausstellungen der Museen werden als ‚Erzählungen‘ in einem enger gefassten Wortsinn ernst genommen und mit den Mitteln der Narratologie untersucht. Auf dieser Ebene kommt auf der einen Seite den textuellen Elementen musealer Inszenierungen Bedeutung zu, zu denen etwa beschreibende und erklärende Texte zu einzelnen Objekten gehören. Auf der anderen Seite spielen aber auch Fragen der räumlichen Anordnung von Ausstellungs-Elementen eine Rolle sowie die Frage, wie ‚frei‘ sich der Betrachter innerhalb des Museums bewegen kann. Mithin wird also hinterfragt, ob und wie die Position des ‚Erzählers‘ im Museum artikuliert wird bzw. ob die Aktivität des ‚Erzählens‘ überhaupt deutlich expliziert wird. Eine nicht unerhebliche Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang kulturellen Zeichensystemen zu, die überhaupt erst die Grundlage dafür bilden, dass eine museale Inszenierung vollständig erfasst und somit verstanden werden kann. Eine Untersuchung der ‚Zeichensprache‘ von Museen ist vor allem deswegen lohnenswert, weil sich daraus erschließen lässt, wer ‚erzählt‘, für wen erzählt wird und wer oder was der Gegenstand der Erzählung ist.

Deutlich zeigt sich, dass der Untersuchungsgegenstand ‚Museum‘ zu vielschichtig ist, um allein mit einer spezifischen Methodik erfasst zu werden. Vielmehr muss auf Instrumente aus der Narratologie, der Kultursemiotik, der Geschichtswissenschaft und aus der (empirischen) Sozialwissenschaft zurückgegriffen werden. Das vorliegende Projekt bekennt sich damit zu einer interdisziplinär agierenden Kulturwissenschaft.

Gerade aufgrund der Vielschichtigkeit der Untersuchungsmaterie ist es vonnöten, klar zu artikulieren, dass das Projekt letztlich nicht eruieren kann, wie ‚das Museum‘ innerhalb der Gesellschaft ‚generell‘ funktioniert. Vielmehr werden die einzelnen untersuchten Museen in ihrer Einzigartigkeit ernst genommen. Das Vorgehen ist damit insgesamt als mikroskopisch und deutend zu bezeichnen – das Projekt beschränkt sich nämlich auf einen Aspekt (post)kolonialer Repräsentation (kulturhistorische, naturhistorische und politisch-zeitgeschichtliche Museen) und bewegt sich in klar definierten geographischen Räumen (Deutschland und Südafrika), versucht aber dennoch aus seinen Erkenntnissen Rückschlüsse auf globale Entwicklungen zu ziehen. Das Promotionsvorhaben versteht sich mithin als Baustein innerhalb einer postkolonialen Kulturwissenschaft, die sich der Frage verschreibt, wie die ‚Vorbildrolle‘ Europas in der Welt überhaupt konstruiert werden konnte.

| zum Seitenanfang

adidas Jungen X 163 FG J Fußballschuhe Plata Plamet/Negbas/Rojsol 36 2/3 EU Xk5wEAZvT4

Katalog

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (Hrsg.)

Medien und die Akzeptanz des anderen

tv diskurs, Band 72

Die Themen des aktuellen Schwerpunktes sind u.a.:

Otfried Höffe: Toleranz

Hamid Reza Yousefi: Toleranz im Vergleich der Kulturen

Interview mit Robert Bongen: Für ein friedvolles Miteinander der Religionen in Europa

Rainer Forst: Warum und wie tolerant sein?

Jens Förster, Manfred Nussbaum: Die Oma mit dem Häkeljäckchen. Möglichkeiten von Toleranz im Fernsehen

Interview mit Jo Reichertz: Toleranz liegt im ökonomischen Interesse der Medien

Joachim von Gottberg: Ethik im Wandel

Rainer Erlinger: Toleranz: gelb mit vier Fingern. Ein Lob auf Die Simpsons

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.

Juju und Christine Damen Abendkleid Empire Farbe Größe Weinrot eCiENLA

Ihre Empfehlung

Katalogsuche

WEITERE TITEL

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (Hrsg.) Presentkleines HandtuchWeiß EU 42 Sport Unisex Farbe LED 7 Aufladen Hightop Sneaker Hoch mode Schuhe Turnschuhe Herren für Damen Leuc 4ejqJ

Medien und die Menschenwürde

Die Themen des aktuellen Schwerpunktes sind u.a.: Ino Augsberg: »Die Würde des Menschen ist unantastbar.« Interview mit Peter ...

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (Hrsg.)

Aus dem Gleichgewicht

Wenn Mediennutzung stresst

Die Themen des aktuellen Schwerpunktes sind u.a.: Zunehmender Medienstress. Überlegungen aus der Perspektive der Mediatisierungsforschung (Friedrich Krotz) Vom Fernsehkonsum ...

24,00 €
Themen

Herbert von Halem Verlag | Schanzenstr. 22 | 51063 Köln | Tel.: +49221-925829-0 | Fax.: +49221-925829-29 | E-Mail: info@halem-verlag.de

Copyright © 2013-2018 Herbert von Halem Verlag. Alle Rechte vorbehalten

Frankfurter Rundschau

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

AllhqFashion Damen Rein Hoher Absatz Reißverschluss Rund Zehe Stiefel mit Metalldekoration Weinrot 42 Td2LbnTT0
Anzeige

Hilflos taumelt das achtjährige Mädchen inmitten von qualmenden Trümmerteilen vor dem Eingang des Polizeihauptquartiers in der indonesischen Stadt Surabaya umher. Das Kind heult und stöhnt vor Schmerzen, nachdem die Eltern sich wenige Sekunden zuvor mit selbstgebastelten Bomben in die Luft gesprengt hatten. Die Tochter überlebt die Attacke, weil sie zwischen dem Vater und der Mutter auf der Sitzbank eingezwängt war.

Einen Tag, nachdem eine sechsköpfige Familie mit Selbstmordwesten drei Kirchen in Surabaya angegriffen hatte, 14 Menschen tötete und rund 40 verletzte, verheizte Jemaah Ansharut Daulah (JAD), der indonesische Ableger der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS), schon wieder eine mehrköpfige Familie samt Kindern – und versetzte das Land in Panik. Indonesiens Präsident Joko Widodo rief den Alarmzustand aus. Sympathisanten radikaler Gruppen warfen harmlose Pakete in Menschenmengen und verschreckten Passanten. „Es wird keinen Kompromiss bei der Bekämpfung des Terrors geben“, warnte das Staatsoberhaupt. In den sozialen Medien Indonesiens jagte ein angsteinflößendes Gerücht das nächste. Gemessen an der Aufregung verunsicherte der IS-Terror mit den blutigsten Attentaten seit einem Jahrzehnt das ganze Land. 25 Menschen inklusive der Attentäter starben seit Sonntagmorgen in Surabaya.

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Am Sonntag musste zuerst die Familie eines lokalen Boss der JAD-Zelle sterben. Sie war entgegen ersten Darstellungen der Polizei zuvor nicht in Syrien gewesen. Sonntagabend starben drei Mitglieder einer Familie inklusive einer jungen Tochter, als eine selbstgebastelte Rohrbombe in ihrer Wohnung in einem Armenviertel von Surabaya explodierte. Sie hatten Verbindungen zu dem JAD-Chef. Bereits am Samstagabend starben vier Islamisten in Cianjur in West-Java bei einer Schießerei mit der Polizei. Am Montagmorgen wurde dann das Polizeihauptquartier von einer weiteren, fünfköpfigen Familie angegriffen. Nur die Tochter überlebte.

JAD ist ein Zusammenschluss mehrerer militanter Gruppe, die seit dem Jahr 2015 bei der Rekrutierung und Spendensammlung aktiv ist. Viele der rund 100 Heimkehrer von der Kriegsfront suchen via JAD in ihrer Heimat offenbar Anschluss zu alten Gefährten. Das Land unterhält bislang kein systematisches Resozialisierungsprogramm für die IS-Rückkehrer. „Es würde wahrscheinlich ohnehin abgelehnt, weil die Extremisten das Lehrpersonal als Marionetten des Staats betrachten würden“, sagte ein südostasiatischer Terrorexperte am Montag der FR. Trotz der Panik in Indonesien und der allgemeinen Verunsicherung ist bei Experten eine gewisse Erleichterung zu spüren, nachdem Jakartas Behörden ihre ursprüngliche Behauptung zurücknahmen, die Attentatsfamilie vom Sonntag sei aus Syrien heimgekehrt. Trotz vieler Warnungen blieb die befürchtete große Heimkehrerwelle von IS-Veteranen bislang aus. Aus Südostasien schlossen sich insgesamt rund 1000 Fanatiker dem IS an, bislang kamen rund 100 zurück.

In der Heiligen Schrift steht auch "machet euch die Erde untertan". Und das hat der Mensch versucht und ist gescheitert. Gäbe es Ihren Gott, er hätte einen solchen Fehler nicht gemacht, er hätte es ja vorher gewußt. Ist es nicht vielmehr so, wie Feuerbach sagt, daß der Mensch seine guten Eigenschaften, denen er selbst nicht traut, in einen von ihm erfundenen Gott "exportiert" um sich dann selbst anzubeten? Die guten Eigenschaften zurückholen und dann verständig handeln ist nötig, nicht beten! Sarahbridal 2017 Neu Damen Applikation Lang Quinceanera Ballkleider Abendkleider mit Perlen SLX359 Korallen SvbTFL

+1
-1

von Bernd Dehnhardt

Nein, Feuerbach irrt. Nehmen wir einen Vater an, der es gut mit seinen Kindern meint, ja ihren freien Willen anerkennt. Er gibt ihnen ein Handbuch, halten sie sich daran, wird es ihnen gut gehen. Er gibt ihnen auch seinen Besitz. Doch die Kinder verhalten sich gewissenlos und einfach dumm! Ist das nun der Beweis dafür, dass es diesen Vater nicht gibt? Nein, aber der Beweis, dass es Toren gibt!

+1
-1

von AllhqFashion Damen Rund Zehe Hoher Absatz Weiches Material NiedrigSpitze Rein Stiefel Braun 32 uB0bBjwI
25.01.2015

Unsere wöchentliche ökologisch korrekte Horrormeldung. Zum Wohle derer, die dann zu den Klimagipfeln mit tausenden von Privatjets eingeflogen werden. Lächerlicher geht es kaum. Aber wenigstens hat es Unterhaltungswert. Antwort schreiben

0
-3

von Love Moschino Damen Kleid Blau Blue 224w odDVpkze
25.01.2015

Wenn wir unsere Politik gegen Putin und Russland durch Frau Merkel und Obama weiterhin so forciert durchsetzen mit Drohungen und Sanktionen so besteht die Gefahr wegen der Ukraine das der Untergang der Menschheit schon vor der Tür stehen könnte . Herr Gorbatschow warnte diese Tage eindringlich den Westen sofort mit ihrer Eskalation gegen Putin auf zu hören, da der Atomkrieg sehr wahrscheinlich nicht mehr auf zu halten wäre und" das meine ich vollen Ernstes, so Gorbatschow !" Antwort schreiben

+1
0

von Pantoletten TOMMY HILFIGER Sequins Sparkle Pool Slide FW0FW02655 Rwb 020 BDmuV
25.01.2015 1 Antwort

benötigen eine Studie , um das herauszufinden was jeder schon wusste. In dieser Zeit hätte man auch was sinnvolles machen können. Antwort schreiben

+3
-2

von Christian Walther

Es gibt immernoch einige Menschen bzw Lobbys, die behaupten alles sei halb so wild. Der Mensch sei zu klein, um bedeutende Schäden zu verursachen. Auch wenn einige Schäden offensichtlich sind, wie Grundwasservergiftung, Desertifikation, Waldabholzung, Monokulturen, Verlust der Artenvielfalt etc, so ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema durchaus wichtig.

Was ist Kombucha?

Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk. Dieses sagenumwobene Getränk ist bereits seit 2.500 Jahren Teil der asiatischen Naturmedizin. Seine vitalisierende Wirkung und der einzigartige Geschmack machen es zu einem Getränk der besonderen Art.

Beliebteste Themen

Infos

Logout VogueZone009 Damen Hoher Absatz NiedrigSpitze Reißverschluss Ziehen auf Stiefel Braun 43 L2o9B
Impressum Presse Datenschutz Zahlungsarten Puma 362597 Sport shoes Kind Blue 21 ZLDtCh1euk
Widerrufsbelehrung

Zahlungsarten